Kontakt - Allgemein Kontakt - Presseanfragen
Michael Kappes
m.kappes@hohenstein.deTelefon: +49 7143-271-288
Isabel Schober
i.schober@hohenstein.deTelefon: +49 7143-271-708
Medientyp
Pressemeldung
Pressebilder
Volltextsuche in Presse & News
Sprache
Veröffentlichung
20.03.2017

40 Jahre Hygienekontrollen für Krankenhauswäsche  - 

Zum 90. Geburtstag von Prof. Dr. med. habil. Walter Steuer, Präsident des Landesgesundheitsamtes Baden Württemberg, a.D.- Von Dr. Helmut Mucha, Hohenstein Institute   Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 729-DE
14.03.2017

UV-C-Desinfektion in gewerblichen Wäschereien: Nutzen und Risiken  - 

Die UV-C-Desinfektion ist eine seit Jahrzehnten erprobte Technologie zur Entkeimung von Wasser, Oberflächen und Luft. Ihre hohe biologische Wirksamkeit gegen Bakterien, Pilze, Hefen und Viren ist erwiesen – aber auch Risiken für den Menschen sind bekannt. Wie kann in gewerblichen Wäschereien diese Methode als ergänzende Desinfektionsmaßnahme Anwendung finden? Welche Anwendungsorte und -ziele wählt man am besten? Welche Maßnahmen zum Arbeitsschutz müssen eingehalten werden? Wir geben Antwort auf die wichtigsten Fragen.   Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 727-DE
09.09.2016

Ran an die Wäsche!  - Bewohnereigene Wäsche in Pflegeeinrichtungen ist für alle Beteiligten ein sensibles Thema

Für Bewohner von Pflegeeinrichtungen ist das persönliche Hab und Gut oftmals die einzige Verbindung zu ihrem früheren Zuhause. Dazu gehört auch persönliche Wäsche und Kleidung, die ein Stück Persönlichkeit und Individualität in ein Umfeld der äußerst limitierten Privatsphäre bringt. Egal, ob bewohnereigene Wäsche in der hauseigenen Wäscherei gewaschen wird oder ob die Pflegeeinrichtung ein Textilservice-Unternehmen mit der Pflege der bewohnereigenen Wäsche beauftragt: sie für die Reinigung aus der Hand zu geben, erfordert einen zuverlässigen Partner, der sich dieser Verantwortung bewusst ist. Denn: Mit der zu bearbeitenden persönlichen Wäsche gibt der Pflegeheimbewohner einen weiteren Einflussbereich an andere ab, was mitunter schwerfallen kann.   Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 716-DE
16.08.2016

RAL-Gütezeichen sachgemäße Wäschepflege  - Auszeichnung für Betrieb von Bardusch in Ungarn

Der bardusch Standort in Mosonmagyaróvár ist eine der ersten Wäschereien in Ungarn, welche nach den strengen Hygiene-Richtlinien der RAL-GZ 992/3 für Wäsche aus Lebensmittelbetrieben zertifiziert wurde. Ludger v. Schoenebeck, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V., überreichte das RAL-Zertifikat im Rahmen einer offiziellen Feier mit geladenen Gästen an Attila Oravecz, Geschäftsführer Bardusch Bértextília GmbH und sein Team.   Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 711-DE
11.08.2016

„Mehrweg bietet Mehrwert“  - Innovative Mehrweg-Schutz-Textilien wie z.B. OP-Textilien sind durch optimalen Komfort und verlängerte Haltbarkeit oft die bessere Alternative

Damit Mehrweg-Schutz-Textilien wie beispielsweise OP-Textilien ihrer Aufgabe gerecht werden, müssen sie bestimmten Anforderungen genügen. Die primäre Funktion von OP-Textilien wie OP-Wickelkittel oder OP-Abdeckungen ist ihre Barrierewirkung, also die Vermeidung des Keimtransfers zwischen OP-Team und Patient. Einweg-Produkte leisten hinsichtlich ihrer primären Funktion dasselbe wie Mehrweg-Produkte, haben aber, betrachtet man das Gesamtpaket, entscheidende Nachteile.  Mehr...

Themenbereich: Funktionalisierte Textilien, Textilpflege und -service | 714-DE