Kontakt - Presseanfragen
presse@waeschereien.de
Medientyp
Pressemeldung
Pressebilder
Volltextsuche in Presse & News
Sprache
Veröffentlichung
10.03.2016

Textilhygiene mit Brief und Siegel  - Sicherheit durch die RAL Gütezeichen RAL- GZ 992 - Exklusiv veröffentlicht in SENIORENHEIM-MAGAZIN Ausgabe 01/2016

Die rund 390 Mitgliedsbetriebe der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. setzen sich in besonderer Weise für optimale Qualität und Hygiene bei der Aufbereitung von Wäsche aus Handel, Gewerbe, Industrie, Hotellerie, Gastronomie und dem Gesundheitswesen ein. Einen Schwerpunkt bildet dabei die hygienische Aufbereitung insbesondere von Wäsche aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen unter Einhaltung aller jeweils relevanten normativen Vorgaben. Dies setzt ein konsequentes Hygienemanagement in den angeschlossenen Wäschereien voraus, das durch die strengen Anforderungen der Gütezeichen RAL-GZ 992 festgelegt wird. Dabei ist die Einhaltung der Vorgaben an fest definierte Werte gebunden.   Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 687-DE
08.03.2016

Zertifizierte Managementsysteme als Schlüssel zum Erfolg  - Neu geschaffene Zertifizierungsstelle Managementsysteme an den Hohenstein Instituten zertifiziert Betriebe entlang der textilen Kette nach den internationalen Standards ISO 9001 und ISO 14001

Wer als Unternehmen langfristig erfolgreich sein will, muss sich selbst regelmäßig auf den Prüfstand stellen: Worauf kommt es in unserer globalisierten Wirtschaftswelt am meisten an? Was kann ich dem internationalen Wettbewerbsdruck entgegensetzen? Wie erreiche ich eine maximale Kundenzufriedenheit und damit auch Kundenbindung? Eine nachhaltig zielführende Maßnahme ist häufig – gerade im textilen Sektor – die Konzentration auf die eigenen Kompetenzen sowie ihre Darstellung nach außen. Als geeignetes Instrument kommt hierfür vor allem die Implementierung und Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems nach der internationalen Norm ISO 9001 infrage. Daneben kommt der internationalen Norm ISO 14001 als Standard für betriebliche Umweltmanagementsysteme immer mehr Bedeutung zu.   Mehr...

Themenbereich: Allgemein, Textilpflege und -service | 684-DE
08.12.2015

Großer Erfolg für erstes Wäscherei-Seminar in Ungarn  - Branche signalisiert hohen Bedarf an Aus- und Weiterbildung

Mit insgesamt 64 Teilnehmern aus der Branche der ungarischen professionellen Textilpflege konnte das erstmalig in Ungarn durchgeführte Wäscherei-Seminar einen großen Erfolg verbuchen. Organisiert und durchgeführt wurde es vom INNOVATEXT Textile Engineering and Testing Institute Co. in Zusammenarbeit mit der Hohenstein Academy e.V. und dem Ungarischen Wissenschaftlichen Textilverein (TMTE) bei INNOVATEXT in Budapest.  Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 667-DE
29.10.2015

Wettbewerbsvorteil durch Nachhaltigkeit in der Wäschereibranche  - Die neu entwickelte HSL-Methode ermöglicht betriebsspezifische Ressourcen- und Energieeffizienz und trägt zum Umweltschutz bei.

Die neu entwickelte HSL-Methode ist eine eigenständige Umwelt-Zertifizierung, die in relevanten Ausschreibungen akzeptiert wird. Zugleich vereinfacht die HSL-Methode aber auch die Implementierung anderer Umweltmanagementsysteme (wie der ISO 14001).  Mehr...

Themenbereich: Textilpflege und -service | 669-DE
14.10.2015

Schutz und Komfort beim Schweißen sind kein Widerspruch mehr  - Gemeinschaftsprojekt erzielt vielversprechende Forschungsergebnisse zur Verbesserung der Schutzwirkung und des Tragekomforts von Schweißer-Schutzkleidung gegenüber Metallspritzern.

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt (AiF-Nr. 17680 N) haben das Deutsche Textilforschungszentrum Nord-West (DTNW) in Krefeld und die Hohenstein Institute in Bönnigheim neue Ausrüstungen für Schweißer-Schutzkleidung zur Abweisung von flüssigen Metallspritzern erforscht. Ziel war die Verbesserung der Schutzwirkung und des Tragekomforts bei ausreichender Waschbeständigkeit unter industriellen Pflegebedingungen.  Mehr...

Themenbereich: Funktionalisierte Textilien, PSA Persönliche Schutzausrüstung | 674-DE